LF 16/12

Funkrufname: Florian Schonau 40/1

MAN 14-264

Baujahr: 2000

Löschgruppenfahrzeug (LF-16/12), MAN 14-264, aufgebaut von der Firma Seiwald in Oberalm bei Salzburg. Ausrüstung Löschwasserbehälter 1.600 ltr., Heckpumpe FP-16/8 von Ziegler (Nennförderleistung 1.600 ltr./min bei 8 bar), 3-teilige Schiebeleiter, 4-teilige Steckleiter, 4 A-Saugschläuche, 1 FuG 8b 1A, 1 FuG 10, 3 FuG 11, seitlich eingebaute PFPN 10- 1000, Wasserwerfer (1.200 ltr./min), Stromerzeuger 11kVA, 2 Flutlichtstrahler a. 1000 Watt mit Stativ, 1 Lichtmast, 4 Überdruck Pressluftatmer (300 bar) mit Masken und Reserveflaschen, 4 Chemieschutzanzüge, Rollgliss mit Schleifkorb, Druckbegrenzungsventil, Sprungretter, Schaumausrüstung, 2 Kabeltrommeln, Strahlrohre, Verteiler, 2 Schlauchhaspeln, 400m B-Schläuche, 150m C-Schläuche, 30m Schnellangriffsschlauch, Überdrucklüfter (Verbrennungsmotor), Motorkettensäge Stihl 026, E-Rettungssäge, Hochdruckhebekissensatz von Vetter, Mehrzweckzug, Faltbehälter 3000 ltr. Naßstaubsauger von Vetter, Hitzeschutzbekleidung, Schlauchbrücken, Rüsthölzer und Keile, Kübelspritze, Pulverlöscher, B-Tauchpumpe, 4 Handscheinwerfer, Absperr- und Verkehrssicherungsmaterial, Ölbinder, Rettungstrage, verschiedene Kleinteile, wasserführende Armaturen, Werkzeuge und Ausrüstungsgegenstände.